previous arrow
next arrow
Slider

Willkommen auf larslehmann.com

der Homepage des deutschen Freelance-Bassisten Lars Lehmann!

HomeNach mehr als einem Vierteljahrhundert im „Bass-Business“ ist Lars Lehmann aus der Bassszene nicht wegzudenken! Seit Mitte der 1990er-Jahre führten zahllose Tourneen den vielseitigen E-Bass- und Kontrabass-Freelancer mehrfach um den gesamten Globus. Gleichzeitig verewigte er sich mit seinem markanten Bassspiel auf unzähligen Studioaufnahmen.

Heutzutage trifft man Lars nach wie vor auf internationalen Rock-, Pop- Funk- und Soulbühnen oder bei Jazz-Festivals an – dann wieder findet man ihn mit Kontrabass und Bogen im Orchestergraben bei verschiedenen Musicalproduktionen.

Wer viel im Internet unterwegs ist, wird Lars als Bassvorführer des weltbekannten YouTube-Basskanals “BassTheWorld” von Gregor Fris kennen.

Über die Jahre hat sich Lars Lehmann aber auch als überaus gefragter Bassdozent einen Namen gemacht. Die „Popakademie Baden-Württemberg“ in Mannheim, die „Academy Of Contemporary Music (ACM)“ in London, die „Hochschule für Musik, Theater und Medien (HMTMH)“ in Hannover oder das international renommierte „Warwick Bass Camp“ (wo er neben Basslegenden wie Victor Wooten, Steve Bailey, Alphonso Johnson, Bobby Vega, Stu Hamm, Adam Nitti und Gary Willis unterrichtete) sind nur einige seiner zahlreichen Unterrichts-Stationen. Mit „Slap-Attack“ hat Lars darüber hinaus eines der bedeutendsten Lehrbücher zur Slaptechnik auf dem E-Bass geschrieben.

Neben seinen musikalischen Tätigkeiten war Lars von 1996 bis 2015 Chefredakteur des Fachmagazins „Bass Professor“. Seit 2015 ist er Leiter der Bassredaktion des größten deutschsprachigen Online-Fachmagazins: www.bonedo.de.

Endorsements

Home
Home
Home
Home

News

September/Oktober 2021:

Ich freue mich sehr über das ausführliche Podcast-Interview des Magazins “Drums & Percussion”, wo ich Dirk Brand und Timo Ickenroth Rede und Antwort zu verschiedenen schlagzeugrelevanten Themen aus Bassistensicht stand. Darunter “Worauf achtest du bei einem Drummer am meisten?”, oder “Wie definierst du Groove?”. Klickt hier, um zum Interview zu gelangen!

Nach Monaten der Live-Abstinenz ist in den letzten Wochen tatsächlich wieder eine Art “Normalität” eingekehrt! Inzwischen dürfen Musiker – wenn auch mit Einschränkungen – wieder live spielen. Derzeit spielen wir nicht weniger als drei Produktionen (“Sarg niemals nie”, “The Toxic Avenger” und “Kinky Boots”) gleichzeitig am Theater für Niedersachsen.

Darüber hinaus bin ich mit dem Rainer Schumann (Drummer Fury In The Slaughterhouse) und Carsten Litfin (git) einige Male mit coolen eigenen Songs unterwegs, die manchmal lustig, manschmal traurig und manchmal nachdenklich stimmen. Don’t miss!

Am 22.9. werde ich zwei Markbass-Clinics im “No.1”-Zelt auf dem “Reeperbahn Festival” in Hamburg geben. Außerdem stehe ich am Markbass-Messestand Rede und Antwort zu dem erstklassigen Equipment aus “Bella Italia”!

Last but not least folge ich abermals einer Einladung der Firma Warwick nach Markneukirchen für weitere Produktvideos, unter anderem zu den Sadowsky-Bässen aus deutscher Produktion. Ein Ergebnis unserer letzten Session könnt ihr hier sehen:


Juli/August 2021: Es fühlt sich so gut an, wieder live zu spielen! Die Open-Air-Shows von “Spamalot” auf der JoWiese in Hildesheim sind ein großer Erfolg und bringen schon fast wieder eine Art Normalität mit sich. Toll!

Außerdem beginnen jetzt die Proben zur Produktion “Kinky Boots” (Regie: Lilo Wanders), und ich werde darüber hinaus ein weiteres Mal bei der Firma Warwick im schönen Vogtland zu Gast sein, um neue Produktvideos zu produzieren. Dieses Mal stehen wunderschöne Sadoswky-Bässe aus deutscher Produktion sowie die neue Warwick Gnome-Boxenserie auf dem Programm!

Ich habe mir mit Genehmigung des Komponisten Ilia Danilov aus Denver erlaubt, einen kleinen Ausschnitt aus meiner Studioarbeit für sein bemerkenswertes kommendes Progressive-Album auf YouTube zu stellen. Die rhythmischen Anforderungen sind in der Tat enorm herausfordernd – überzeugt euch selbst in diesem Video auf meinem YouTube-Kanal:

 


Mai/Juni 2021:  Die wichtigste Nachricht zuerst: Wir proben wieder! Am Theater für Niedersachsen wird derzeit an den Produktionen “The Toxic Avenger” und “Spamalot” gearbeitet. Letztere Produktion wird bereits am 29.5. Premiere als Open-Air-Orchestermusical ihre Premiere feiern!

Nach wie vor arbeite ich sehr viel in meinem Studio an verschiedenen Auftragsproduktionen, u.a. entsteht gerade ein “Doppel-Doppelalbum” für den amerikanischen Progrock-Künstler Ilia Danilov.

Darüber hinaus werde ich einmal mehr bei Gregor Fris im BassTheWorld-Hauptquartier in Weimar zu Gast sein, um neue YouTube-Videos zu drehen!

Und: Ende Juni stehen die diesjährigen Aufnahmeprüfungen für den Studiengang “Popular Music” an der HMTHM Hannover an – viel Erfolg allen Bewerbern!


April 2021: Diesen Monat knallen die Sektkorken im Hause Lehmann, denn ich habe sowohl im renommierten deutschen Musikmagazin “Gitarre & Bass” als auch im französischen “Bassiste” eine wundervolle Story bzw. Interview bekommen. In der “Bassiste” habe ich es sogar neben Größen wie Nathan East oder Lee Sklar auf das Cover geschafft. Ich bin überwältigt und möchte den Redaktionen ganz herzlich danken! Hier könnt ihr euch einen kleinen Einblick verschaffen – aber am besten kauft ihr die Ausgaben natürlich:

HomeHome

HomeHome


März 2021: Good news – Ich werde bei dem renommierten internationalen Online-Bassworkshop “Basscon Online” (16.-18. April) dozieren. Ich würde mich sehr freuen, viele von euch bei meiner Clinic zu treffen! Als weitere Dozenten sind bislang Adam Nitti und Ariane Cap bestätigt – es werden aber noch weitere Szene-Hochkaräter dazukommen. Für meinen Workshop habe ich ein kurzes Video gedreht:

Endlich mal wieder Livemusik! Am 5.3. spiele ich ein Streaming-Konzert mit Melanie Mau und Martin Schnella, welches man kostenlos auf YouTube verfolgen kann. Anstelle von Eintritt habt ihr hier die Möglichkeit, uns in Form von Spenden in beliebiger Höhe zu supporten. Natürlich hoffem wir, dass wir euch dann auch bald mal wieder live im echten Leben sehen werden!

Übrigens ist soeben ein neues Video von Melanie Mau & Martin Schnella online gegangen: eine sehr gelungene Coverversion des alten Kate-Bush-Hits “Running Up That Hill”. Ich spiele in dieser Version sowohl meinen sechssaitigen Fretless von Magnus Krempel, als auch einen meiner heißgeliebten Music Man Stingrays. Viel Spaß mit dem Clip:


Februar 2021: Juhu, die ersten Promovideos, die ich im Oktober bei der Firma Warwick gedreht habe, sind online gegangen. Hier ein Clip, in welchem ich den neuen Mini-Bassamp Warwick Gnome vorstelle:


Januar 2021: Neue Solobass-Single! Soeben hat ein neuer Solo-Basstrack nebst dazugehörigem Video das Licht der Welt erblickt: “Westcoast Love” ist der portugiesischen Westalgarve mit ihrer wunderschönen Landschaft und bezaubernden Menschen gewidmet. Die Drohnenflug-Aufnahmen stammen von dem portugiesischen Fotografen João Serafim, die Closeups entstanden in Hannover bei dem unvergleichlichen Martin Huch.

Das Video habe ich euch hier verlinkt. Wer möchte, kann mir eine eMail schicken und erhält dann zwei kostenlose Mastering-Mixe von “Westcoast Love”. Im Gegenzug würde ich mich über eine kleine Aufmerksamkeit via www.paypal.me/LarsLehmann1972 freuen. Vielen Dank!

Nun aber viel Spaß mit meinem neuen Song/Video:


November/Dezember 2020: Im Jahr 2021 werde ich in der dänischen Stadt Aarhus an der renommierten “Royal Danish Academy Of Music” unterrichten – vorausgesetzt, die Corona-Situation lässt bis dahin Präsenzunterricht zu. Ich möchte mich sehr herzlich bei der Academy für das mir entgegengebrachte Vertrauen bedanken und freue mich auf die Zusammenarbeit!

Nach einigen Shows kamen leider sowohl die Produktion “Sarg Niemals Nie” als auch die Rehearsals zur Produktion “Toxic Avenger” am Theater für Niedersachsen zum Erliegen. Wir hoffen natürlich, dass wir die Arbeit möglichst bald wieder aufnehmen können! Zum Glück sind meine Unterrichtstätigkeit (momentan natürlich nur in der Online-Variante!) sowie meine Arbeit für das größte deutschsprachige Musikmagazin, www.bonedo.de, nicht vom Lockdown betroffen.

Ebenfalls ein echter Segen sind die zahlreichen Recording-Anfragen, die ich nahezu täglich in meinem Hannoveraner Studio erledige.


Oktober 2020: Soeben habe ich mehrere Promovideos für die Firma Warwick im schönen Markneukirchen im sächsischen Vogtland abgedreht. Vielen Dank an Hans-Peter Wilfer und sein Team für die Einladung. Und ja – es war mir durchaus gestattet, meine geliebten Music-Man-Bässe mitzubringen, die ich natürlich nach wie vor endorse! 🙂

Vielen Dank außerdem für die vielen Anfragen nach Studio-Bassrecordings, mit denen ich derzeit sehr beschäftigt bin.

Am Theater für Niedersachsen haben soeben die Proben begonnen – selbstverständlich unter Einhaltung strenger Hygieneregeln! Die neue Produktion “Sarg Niemals Nie” wird am 26. Oktober in Nienburg ihre Premiere feiern.


August/September 2020: Derzeit bin ich in meinem Studio mit Bass-Aufnahmen für nicht weniger als vier gleichzeitige Produktionen beschäftigt. Ich liebe Studioarbeit und das Tüfteln nach dem perfekten Sound und dem richtigen Groove für jede erdenkliche musikalische Situation. Dabei kommen neben den unterschiedlichsten Bassmodellen selbstverständlich auch verschiedene Preamps, Amp-Modelle, Kompressoren etc. ins Spiel!

Im September bin ich mal wieder bei der legendären “Session Lounge”-Veranstaltungsreihe in Unna zu Gast. Dieses Mal hat die Band um Gastgeber Michael Meyer (perc) nicht weniger als drei Ausnahmesänger am Start: Cosmo Klein, Charly Klauser und Worthy Davis. Zu den Musikern gehören Chris Vega (git), Daniel Sok (keys), Stephan Maria Sagurna (dr) – und natürlich meine Wenigkeit!

Am 20. September darf ich mit Melanie Mau & Martin Schnella bei dem berühmten “Artrock Festival” im sächsischen Reichenbach spielen – 1000 Dank an Organisator Uwe Treitinger für die Einladung und den Mut, in dieser schwierigen Zeit eine Veranstaltung wie diese durchzuziehen!


Juni/Juli 2020: Wer hätte es Anfang des Jahres für möglich gehalten, dass das Format von Autokino-Konzerten 2020 derart erfolgreich werden würde? Auch mit der Rockmusical-Produktion “Rent” vom Theater für Niedersachsen spielten wir einige Shows, und ich habe zur Proben- und Showarbeit unter Corona-Bedingungen einen Erlebnisbericht auf bonedo.de geschrieben, den ihr HIER lesen könnt.

Als die ersten Lockerungen kamen, haben wir mit Melanie Mau & Martin Schnella zudem ein Studiokonzert ohne Publikum im Kloster Bursfelde gedreht, was demnächst als DVD erscheinen wird.

Und: Auch die Aufnahmen für das neue Album von Melanie Mau & Martin Schnella sind im Kasten! Ich habe bei allen Songs Bass gespielt und kann schon jetzt verraten: diese Scheibe wird etwas ganz Besonderes!

Mit Rainer Schumann (Drummer Fury In The Slaughterhouse) und Carsten Litfin wird es Ende Juli endlich wieder den ersten Live-Gig nach einer gefühlten Ewigkeit geben – derzeit laufen erste Vorbereitungen und Proben.


April/Mai 2020: Inmitten des Corona-Shutdowns erblickt aufgrund des großen Erfolges die nunmehr vierte Auflage meines Lehrbuches “Slap-Attack” das Licht der Welt. Solltet ihr das Buch bereits euer Eigen nennen, gibt es – abgesehen von dem neu designten bläulichen Cover – keinen Grund für einen Neukauf, denn der Inhalt ist derselbe!

Neue Single & Video: Ich habe meinem Song “Higher Love” (erstmals erschienen auf meinem Soloalbum “Music Like Pictures” von 2010) neu aufgenommen, einen neuen B-Teil komponiert und ein Video produziert. Die Szenen entstanden in der unwirklichen Moor-Landschaft des “Altwarmbüchener Moores” vor den Toren Hannovers. Gedreht hat die Szenen meine Lebenspartnerin Anja Telloke. Viel Spaß!

Lars Lehmann: "Higher Love" (Solo Bass Arrangement)

Außerdem hatte ich das Vergnügen, mich auf der neuen Single des deutschen Countrystars Heinrich “Doc” Wolf zu verewigen – zusammen mit einer illustren Schar bekannter musikalischer Gäste. Hier könnt ihr den Clip hören und sehen:

HEINRICH DOC WOLF - ROADHOUSES & AUTOMOBILES - OFFICIAL VIDEO


März 2020: Das Corona-Virus hat die Welt voll im Griff und verbreitet Angst und Schrecken – mein Mitgefühl geht an alle direkt Betroffenen! In Situationen wie diesen sollten die Menschen zusammenrücken und begreifen, was im Leben wirklich zählt, nämlich Solidarität, Nächstenliebe und die Familie.

Bitte haltet euch an das “Kontaktembargo” und helft dadurch, den medizinischen Bereich (Krankenhäuse, Pflegepersonal …) zu entlasten. Und bitte hört auf, Klopapier, Hefe oder Nudeln zu hamstern – ES IST GENUG FÜR ALLE DA!

Für zahllose Musiker, Künstler und Selbständige weltweit ist von heute auf morgen fast jede Einkommensquelle versiegt – Ausgang ungewiss! Immerhin gibt es in Deutschland die Möglichkeit, sich vom Staat Unterstützung zu holen, die das Nötigste abdeckt. Falls ihr persönlich aber in diesen extremen Zeiten die Möglichkeit habt, Freiberufler in eurer Nachbarschaft zu unterstützen, so hört bitte auf euer Herz und seid füreinander da!

Ich hoffe, dass wir alle uns in einigen Wochen gesund wiedersehen und grüße euch mit einem Live-Mitschnitt eines Basssolos vom 11.3.2020 bei der “Jammin’ Lounge” in Unna – nur wenige Tage vor dem “Lockdown”.

ALLES GUTE FÜR EUCH UND “STAY SAFE”, LARS

Lars Lehmann - Finger & Slap Bass Solo on Music Man Stingray Bass


Januar/Februar 2020: Happy New Year, liebe Besucher von www. larslehmann.com! 🙂

In den ersten beiden Monaten des jungen Jahres werde ich zahlreiche Shows mit den Produktionen “Elternabend” und “Company” am Theater für Niedersachsen spielen. Darüber hinaus stehen Gigs mit Melanie Mau & Martin Schnella an – checkt bitte die Tourdates für Details.

Die deutsche Rockband Ignore The Sign arbeitet derzeit an der ersten Single nach dem Ausstieg unseres guten Freundes Steve Mann, der leider aufgrund von Terminproblemen seinen anderen Projekten Vorrang einräumen musste.

Der renommierte Musis Store PPC in meiner Heimatstadt Hannover hat ein Interview mit mir aufgezeichnet, das am Tag meiner Bassclinic und des Konzertes mit Gitarren-As Thomas Blug entstanden ist. Hier könnt ihr den Clip sehen:


November/Dezember 2019: Die Vorbereitungen für die neue Produktion “Company” am Theater für Niedersachsen laufen auf vollen Touren. Das Stück hat seine Premiere am 14. Dezember!

Auch in diesem Jahr bin ich wieder beim großen Weihnachtskonzert von Melanie Mau & Martin Schnella in der Stadthalle Osterode dabei. Die Karten werden bereits jetzt knapp, also besser schnell zugreifen!

Achtung: der Bass-Workshop am 24. November in Reichenbach im Vogtland wurde leider kurzfristig aus privaten Gründen seitens des Veranstalters abgesagt und wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. Ich entschuldige mich für die Umstände, freue mich dafür aber umso mehr auf den Workshop bei Kissfish Design in Krefeld am 1.12.!

Die deutsche Progressive-Rockband Flaming Row  hat soeben ihr neues Album “The Pure Shine” herausgebracht – ein Meisterwerk in jedweder Hinsicht mit zahlreichen bekannten Gastmusikern aus dem Rock- und Progressive-Bereich. Hier könnt ihr die erste “Single” sehen und hören: “Jake’s Destiny” mit einer Dauer von lächerlichen 15 Minuten. 😉 Ich bin sehr stolz und happy, dass ich ein Teil dieses bemerkenswerten Projektes sein kann. Viel Spaß beim Abtauchen!


September/Oktober 2019: Herbstzeit ist Seminarzeit! Wer Lust hat, Einblick in meine persönliche Bass-Philosophie und meine Spieltechniken zu bekommen, der ist herzlich zu den folgenden Events eingeladen – bitte schreibt mich zuvor für weitere Infos an:

4. Oktober:  “Blues & Rock Bass”-Workshop @ Marleaux Tiefgang Festival, Lautenthal
18. Oktober: Exklusiver ganztägiger Face-to-face-Unterricht @ Rheingold Music, Duisburg
24. Oktober: Halber Tag Face-to-face-Unterricht und Markbass-Workshop @ PPC Music, Hannover
9. November: Fünfstündiger Bassworkshop @ BOE Music Academy, Husum
24. November: Dreistündiger Bassworkshop @ Bergkeller, Reichenbach (Vogtland)
1. Dezember: Fünfstündiger Bassworkshop @ Kissfish Design, Krefeld

Am 24. Oktober werde ich außerdem ein abendliches Konzert mit dem Star-Gitarristen Thomas Blug in meiner Heimatstadt Hannover zusammen mit Anca Graterol (voc, git) und Kristof Hinz (dr.) bei PPC Music geben.

Darüber hinaus drehen wir mit Gregor Fris in Weimar neue Produkt-Reviews für den YouTube-Kanal BassTheWorld und ich werde mit Melanie Mau & Martin Schnella auf der Bühne stehen.


August 2019: Nach der wohlverdienten Sommerpause und einem erholsamen Urlaub spiele ich im August mehrere Shows mit Melanie Mau & Martin Schnella (schaut bitte in die Tourtermine für Details). Außerdem produzieren wir derzeit ein neues Video zu einem ganz wunderbaren neuen Song – lasst euch überraschen!

Diverse neue BassTheWorld-Videos mit meiner Wenigkeit als Demonstrator haben in den letzten Wochen  das Licht der Welt erblickt. Stöbert mal ein wenig in dem weltbekannten YouTube-Basskanal von Gregor Fris, es lohnt sich!

Ein neues Live-Video von Ignore The Sign um Mastermind meinen Soulbrother Ossy Pfeiffer ist ebenfalls neue auf YouTube zu sehen. Wer auf Classic Rock steht, der wird diesen Clip lieben. Bitteschön:


Juni 2019: Einige wenige Shows verbleiben in diesem Monat, ehe am “Theater für Niedersachsen” die wohlverdiente Sommerpause eingeläutet wird.

Mitte des Monats finden die Aufnahmeprüfungen an der “Hochschule für Musik, Theater und Medien” in Hannover statt – viel Erfolg allen Bewerbern!

Ende Juni spiele ich einige Gigs mit Melanie Mau und Martin Schnella im Süden der Republik, auf die ich mich schon sehr freue. Außerdem werde ich im Juni neue Video-Reviews mit Gregor Fris für den YouTube-Basskanal BassTheWorld produzieren.


Mai 2019: New video! Das Duo Melanie Mau & Martin Schnella, verstärkt um Simon Schröder an den Drums und meine Wenigkeit am Bass, hat soeben das Video zu unserer Version von “I’m Above” (In Flames) veröffentlicht. Schaut mal rein, sowohl der Clip als auch die musikalische Bearbeitung sind wirklich großartig geworden:

Am 4. Mai gebe ich gemeinsam mit den Trommlern Momme Boe (Marquess, Pee Wee Ellis …) und Alex Landenburg (Rhapsody, Annihilator …) einen exklusiven Workshop für Bassisten und Drummer an der “Akademie Sankelmark” bei Flensburg. Looking forward!

Am 11. Mai feiert die neue Produktion “Elternabend” von Peter Lund und Thomas Zaufke am “Theater für Niedersachsen” Premiere. Ein aberwitziges Stück, bei dem einem das anfängliche Lachen sehr schnell im Halse steckenbleibt. Ich spiele bei deser Produktion E- und Kontrabass.


April 2019: Neues Endorsement: Ich endorse ab sofort die umwerfenden Produkte der Firma Lehle/RMI! Ab sofort hat eine Basswitch IQ DI ihren festen Platz auf meinem Pedalboard. Vielen Dank an Burkhard Lehle, Joki Schaller und das gesamte Team!

Lehmann einmal ganz anders – diesen Monat spiele ich mit dem Orchester Musica Assoluta zwei Konzerte in Hannover und Bremen mit den Stücken “Pulse” und “Radio Rewrite” des legendären Minimal-Music-Komponisten Steve Reich. Ich bedanke mich ganz herzlich für die Einladung!

Ein weiteres Highlight wird ohne Frage der Auftritt mit Melanie Mau und Martin Schnella beim “Artrock Festival” in Reichenbach, wo wir gemeinsam mit Szenegrößen wie Arena, IQ, Goblin und Karat auftreten werden.

Außerdem folge ich einer Einladung zu der Session-Reihe “Jammin’ Lounge” in Unna. Weitere von Gastgeber Michael Meier geladene musikalische Gäste des Abends sind Jay Walkin, Steffi Barth, Dirk Brand, Chris Vega und Daniel Sok.

Zudem beginnen am Theater für Niedersachsen die Proben für die neue Musical-Produktion “Elternabend” von Peter Lund und Thomas Zaufke.


März 2019: Diesen Monat steht ein weiteres Videoshooting für den YouTube-Kanal BassTheWorld bei Gregor Fris in Weimar an.

Außerdem spiele ich mit der Musicalproduktion “Jasper In Deadland” des “Theater für Niedersachsen” ein Gastspiel bei den Theatertagen in Tübingen.

Darüber hinaus gibt es einen eintägigen Bassworkshop mit dem Thema “Slap-Attack & more” am altehrwürdigen “Robert Schumann Konservatorium” in Zwickau. Vielen Dank an Matthias Schramm für die Einladung, der ich sehr gerne folge!


Februar 2019: Ganz besonders freue ich mich auf den Gig mit Ignore The Sign im Musikzentrum Hannover am 9.2. – wenn ihr könnt, kommt vorbei, das wird super!

Außerdem habe ich einen mehrtägigen Steady Gig mit der Produktion “The Addam’s Family” am Theater Heilbronn. Darüber hinaus spielen wir am Theater für Niedersachsen einige Male “Jasper in Deadland” und “Die Brücken am Fluss”, und Ende des Monats werden in Zusammenarbeit mit Gregor Fris in Weimar neue Review-Videos für den YouTube-Channel Basstheworld entstehen.

Mit Denis Busch von www.basscoach.de habe ich ein sehr lustiges Video gedreht, in dem ich … naja, schaut am besten selbst:

Pimp deinen Groove - Tipps vom Bassgott persönlich


Januar 2019: Auf ein Neues! Diesen Monat drehe ich mit Melanie Mau & Martin Schnella eine Studio-Live-DVD beim ZDF in Mainz, die voraussichtlich im Herbst erscheinen wird.

Außerdem proben wir mit dem Theater für Niedersachsen an der neuen Produktion “Jasper in Deadland”, welche am 19.1. Premiere feiern wird.

Wir haben gerade einen “isolated drums & bass track” von Ignore The Signs neuer Single “Silver Wind” auf YouTube hochgeladen – ein tierischer Rocksong. Ich finde, Kristof Hinz und meine Wenigkeit spielen hier einmal mehr super zusammen, aber macht euch einfach ein eigenes Bild:

"Silver Wind" (Ignore The Sign) - Isolated drums & bass track by Kristof Hinz & Lars Lehmann


Dezember 2018: Ein ereignisreiches Jahr neigt sich dem Ende entgegen! Zum krönenden Abschluss gibt es im Dezember ein bereits fast ausverkauftes Konzert mit Melanie Mau & Martin Schnella in der Stadthalle Osterode – genauer: am zweiten Weihnachtstag. Das wird ein ganz besonderer Abend mit viel Musik vom aktuellen Album “The Oblivion Tales”!

Silvester werde ich im Theater für Niedersachsen verbringen, denn wir bringen “The Addams Family” gleich zweimal zur Aufführung.

Auch die Produktion “Brücken am Fluss” wird im Dezember noch einige Male gespielt.

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!


November 2018: NEUER BASS! Mit stolzgeschwellter Brust kann ich berichten, dass mein neuer Endorsement-Bass angekommen ist – dieser Music Man Stingray Special HH ist definitiv einer der besten Music-Man-Bässe, die ich je in den Händen gehalten habe. Vielen herzlichen Dank and alle meine Freunde von Ernie Ball / Music Man und den deutschen Music-Man-Vertrieb Musik Meyer – vor allem Philipp Salb und Chris Figgen!!!

Diesen Monat bin ich live mit dem Bahama Soul Club zu sehen und zu hören – natürlich mit dem neuen Bass! Ich freue mich sehr auf unsere kleine Herbst-Tour.

Währenddessen feierte die Produktion “The Addams Family” am Theater für Niedersachsen ihre super erfolgreiche Premiere. Wer auf schrägen Humor und coole Musik steht, sollte sich dieses Stück unbedingt angucken!


Oktober 2018: Diesen Monat beginnt ein neues Semester an der “Hochschule für Musik, Theater und Medien” in Hannover und an der “Popakademie Baden-Württemberg in Mannheim. Ein herzliches Willkommen an alle neuen (und natürlich auch alten!) Studenten!

Im Oktober drehen wir ein neues Video mit Melanie Mau & Martin Schnella in einem “lost place” im Harz – macht euch bereit für eine sehr abgefahrene Location.

Derzeit proben wir an dem Stück “Die Addams Family”, der neuen Produktion des “Theater für Niedersachsen”. Die Premiere dieses neuen Musicals ist am Oktober 26.


September 2018: Der Bahama Soul Club ist endlich wieder on stage zu sehen und zu hören: zum Beispiel in Georgien – really looking forward!

Workshop: Ich gebe auch dieses Jahr wieder eine Clinic beim alljährlichen “Marleaux Tiefgang Festival” (28.-30.9.) im schönen Bad Lauthental im Harz.

Am 8. September feiert eine neue Musical-Produktion des Theater für Niedersachsen Premiere: “Die Brücken am Fuss”. Ich spiele hier E- und Kontrabass.

Außerdem bin ich mit Melanie Mau & Martin Schnella live zu erleben und drehe einen weiteren Schwung Review-Videos mit Gregor Fris für den YouTube-Kanal basstheworld. Auch der neue Music Man Stingray Special wird dabei sein! 😀

Und: Das neue Video zum Song “My Dear Children” von Melanie Mau & Martin Schnella ist online. Schaut es euch unbedingt an, es ist wunderschön geworden:

Melanie Mau & Martin Schnella - MY DEAR CHILDREN (Official Video)


August 2018: Frisch gestärkt nach einem schönen Urlaub geht es zurück an die Arbeit. Mit Melanie Mau & Martin Schnella werde ich in meiner Geburtsstadt Bad Harzburg auftreten und der Bahama Soul Club feat. Olvido Ruiz wird am 30. August erstmal seit zwei Jahren wieder eine Bühne betreten.


Juli 2018: In diesem Jahr war ich das zweite Mal als Bassdozent beim renommierten „Jazz & Rock Workshop Salzgitter“ tätig. Die Arbeit mit meiner Bassklasse und meinem „Think Pink“-Ensemble, das ich gemeinsam mit der Gesangsdozentin Mel Germain betreuen durfte, hat sehr viel Spaß gemacht – vielen Dank an alle Teilnehmer, das gesamte Kollegium, sowie Ralli Lewitzki und sein unermüdliches Orga-Team!

Ich freue mich auf den Gig mit Ignore The Sign beim „Rock das Ding“-Festival in Balge am 21. Juli, u.a. mit Axxis, The Blue Poets und Nitrogods!

Zuvor bin ich noch zweimal für mehrere Tage an der Popakademie in Mannheim tätig, wo der letzte Bassunterricht für dieses Semester sowie die Semester-Endprüfungen stattfinden.

Ehe es dann in die wohlverdiente Sommerpause geht, drehen wir mit Martin Schnella & Melanie Mau noch ein weiteres Video zu einem Song ihres Albums „The Oblivion Tales“.

Tourdates

October 7 – Rainer Schumann Band, Hannover
October 4 – “The Toxic Avenger”, Hildesheim

September 24 – Markbass Clinic, Hamburg
September 23 – “Kinky Boots”, Hildesheim
September 26 – “Kinky Boots”, Hildesheim
September 24 – Markbass Clinic, Hamburg
September 23 – “Kinky Boots”, Hildesheim
September 22 – “The Toxic Avenger”, Hildesheim
September 18 – “The Toxic Avenger”, Hildesheim
September 17 – Rainer Schumann Band, Hildesheim
September 15 – “Kinky Boots”, Hildesheim
September 12 – “Kinky Boots”, Hildesheim
September 5 – Rainer Schumann Band, Hannover
September 3 – Rainer Schumann Band, Boltenhagen

July 3 – “Spamalot”, Hildesheim
July 16 – “Spamalot”, Hildesheim
July 10 – “Spamalot”, Hildesheim
July 9 – “Spamalot”, Hildesheim
July 3 – “Spamalot”, Hildesheim
July 2 – “Spamalot”, Hildesheim

June 29 – “Spamalot”, Hildesheim
June 26 – “Spamalot”, Hildesheim
June 25 – “Spamalot”, Hildesheim
June 22 – “Spamalot”, Hildesheim
June 13 – “Spamalot”, Hildesheim
June 12 – “Spamalot”, Hildesheim
June 19 – “Spamalot”, Hildesheim
June 18 – “Spamalot”, Hildesheim
June 13 – “Spamalot”, Hildesheim
June 12 – “Spamalot”, Hildesheim
June 6 – “Spamalot”, Hildesheim
June 4 – “The Toxic Avenger”, Hildesheim

May 29 – “Spamalot”, Hildesheim
May 30 – “Spamalot”, Hildesheim

April 14 – Jammin’ Lounge, Unna (Online Event!)

March 5 – Martin Schnella & Melanie Mau: YouTube Streaming Concert (Online Event!)

November 21 – “Sarg niemals Nie”, Hildesheim

September 20 – Martin Schnella & Melanie Mau @ „Artrock Festival“, Reichenbach
September 11 – Jammin’ Lounge, Unna

July 25 – Schumann,  Mellendorf

June 7 – “Rent” (Musical), Hildesheim
June 6 – “Rent” (Musical), Hildesheim
June 5 – “Rent” (Musical), Hildesheim

May 30 – “Rent” (Musical), Hildesheim
May 29 – “Rent” (Musical), Hildesheim

March 12 – „Company“ (Musical), Nienburg
March 11 – Jammin’ Lounge, Unna
March 7 – „Company“ (Musical), Hildesheim
March 1 – „Company“ (Musical), Hildesheim

February 21 – „Company“ (Musical), Neumünster
February 19 – „Company“ (Musical), Langenhagen
February 18 – „Company“ (Musical), Hildesheim
February 16 – „Elternabend“ (Musical), Hildesheim
February 5 – „Elternabend“ (Musical), Helmstedt

January 25 – Melanie Mau & Martin Schnella, Markoldendorf
January 6 – „Company“ (Musical), Hildesheim
January 5 – „Elternabend“ (Musical), Hildesheim

December 30 – „Elternabend“ (Musical), Hildesheim
December 26 – Melanie Mau & Martin Schnella, Osterode
December 20 – „Company“ (Musical), Hildesheim
December 19 – „Company“ (Musical), Hildesheim
December 18 – „Elternabend“ (Musical), Hildesheim
December 14 – „Company“ (Musical), Hildesheim
December 13 – Quit Royal, Nienburg
December 8 – „Elternabend“ (Musical), Hildesheim
December 1 – 5 hours bass workshop @ Kissfish Design, Krefeld

November 26 – „Elternabend“ (Musical), Hildesheim
November 24 – 3 hours bass workshop @ Bergkeller, Reichenbach (Vogtland)
November 22 – „Elternabend“ (Musical), Hildesheim
November 16 – Melanie Mau & Martin Schnella, Achim
November 9 – 5 hours bass workshop @ BOE Music Academy, Husum

October 26 – Melanie Mau & Martin Schnella, Bonn
October 24 – Face-to-face bass lessons, Markbass clinic & Allstar Concert (Thomas Blug, Anca Graterol, Kristof Hinz, Lars Lehmann) @ PPC Music, Hannover
October 18 – Full day of face-to-face bass lessons @ Rheingold Music, Duisburg

September 27 – „Elternabend“ (Musical), Burgdorf
September 1 – Markbass Bass Clinic, Sulzbach, “Six & Four”

August 31 – Melanie Mau & Martin Schnella, Ballenstedt
August 25 – Melanie Mau & Martin Schnella, Bad Harzburg
August 19 – Melanie Mau & Martin Schnella, Naumburg
August 18 – Melanie Mau & Martin Schnella, Reichenbach

July 4-7: 35th Jazz & Rock Workshop, Salzgitter

June 30 – Melanie Mau & Martin Schnella, Mindelheim
June 29 – Melanie Mau & Martin Schnella, Lahr
June 7 – „Elternabend“ (Musical), Hildesheim
June 5 – „The Addams Family“ (Musical), Hildesheim

May 29 – „Elternabend“ (Musical), Hildesheim
May 26 – „Elternabend“ (Musical), Hildesheim
May 24 – Melanie Mau & Martin Schnella, Rüsselsheim
May 18 – „Elternabend“ (Musical), Hildesheim
May 17 – „The Addam’s Family“ (Musical), Nienburg
May 13 – „Elternabend“ (Musical), Hildesheim
May 11 – „Elternabend“ (Musical), Hildesheim
May 4 – Bass & Drum Workshop feat. Momme Boe & Alex Landenburg (dr),
Akademiezentrum Sankelmark, Flensburg
May 1 – Musica Assoluta – “Pulse Of Nature”, Ballhof 1, Hannover

April 30 – Musica Assoluta – “Pulse Of Nature”, Sendesaal, Bremen
April 22 – „The Addam’s Family“ (Musical), Hildesheim
April 14 – Melanie Mau & Martin Schnella, Artrock Festival, Reichenbach
April 10 – Jammin’ Lounge, Unna
April 9 – „Die Brücken am Fluss“ (Musical), Hildesheim
April 7 – „Jasper In Deadland“ (Musical), Hildesheim

March 28 – „Jasper In Deadland“ (Musical), Tübingen
March 23 – Bass-Workshop “Slap-Attack & More”, Zwickau, Robert-Schumann-Konservatorium
March 20 – „Jasper In Deadland“ (Musical), Hildesheim
March 19 – „Die Addams Family“ (Musical), Lehrte
March 16 – „Die Brücken am Fluss“ (Musical), Hildesheim
March 4 – „Die Addams Family“ (Musical), Hildesheim
March 2 – Melanie Mau & Martin Schnella, Achim (Bremen)

February 24 – „Die Addams Family“ (Musical), Hildesheim
February 23 – Melanie Mau & Martin Schnella, Iserlohn, Zündstoff XL Festival
February 21 – „Jasper In Deadland“ (Musical), Hildesheim
February 15 – „Die Addams Family“ (Musical), Burgdorf
February 12 – „Jasper In Deadland“ (Musical), Hildesheim
February 11 – „Die Brücken am Fluss“ (Musical), Nienburg
February 10 – „Die Brücken am Fluss“ (Musical), Nienburg
February 9 – Ignore The Sign, Hannover, Musikzentrum
February 4 – „Die Addams Family“ (Musical), Heilbronn
February 3 – „Die Addams Family“ (Musical), Heilbronn
February 2 – „Die Addams Family“ (Musical), Heilbronn
February 1 – „Die Addams Family“ (Musical), Heilbronn

January 24 – „Die Addams Family“ (Musical), Peine
January 21 – „Jasper In Deadland“ (Musical), Hildesheim
January 19 – „Jasper In Deadland“ (Musical), Hildesheim

December 31 – „Die Addams Family“ (Musical), Hildesheim
December 21 – „Die Brücken am Fluss“ (Musical), Hildesheim
December 20 – „Die Addams Family“ (Musical), Hildesheim
December 17 – „Die Addams Family“ (Musical), Hildesheim
December 14 – „Die Addams Family“ (Musical), Hildesheim
December 8 – „Die Addams Family“ (Musical), Hildesheim
December 5 – „Die Brücken am Fluss“ (Musical), Hildesheim

November 24 – Bahama Soul Club @ Kulturbahnhof, Cloppenburg
November 23 – Bahama Soul Club @ Wegwarte, Lucklum
November 16 – Bahama Soul Club @ Jazz Point, Wangen
November 9 – Bahama Soul Club @ Tanzcafé  San Fransisco, Bayreuth
November 8 – „Die Addams Family“ (Musical), Rheine
November 3 – „Die Addams Family“ (Musical), Hildesheim
November 1 – „Die Brücken am Fluss“ (Musical), Hildesheim

October 26 – „Die Addams Family“ (Musical), Nienburg
October 12 – „Die Brücken am Fluss“ (Musical), Burgdorf

September 28-30 – Bass Workshop @ Marleaux „Tiefgang“ Bass Camp, Lauthental
September 21-23 – Bahama Soul Club @ “Jazz & Wine Kakheti”, Georgia
September 19 – „Die Brücken am Fluss“ (musical), Hameln
September 17 – „Die Brücken am Fluss“ (musical), Hildesheim
September 8 – „Die Brücken am Fluss“ (musical), Hildesheim

August 30 – Bahama Soul Club @ „Woche der kleinen Künste“, Gütersloh
August 26 – Martin Schnella & Melanie Mau @ „Salz & Lichterfest“, Bad Harzburg

July 21 – Ignore The Sign @ „Rock das Ding“ Festival, Balge

Lars Lehmann

LOW END PROMOTION
Lars Lehmann
Sonnenweg 23
30171 Hannover
Telefon: 0049-511 2101533
Telefax: 0049-511 2101533
E-Mail: lars@larslehmann.com

SLAP-ATTACK

Lars Lehmanns Slap-Attack